>

Jeanshosen

Jeanshosen

Jeanshosen

Jeanshosen

Jeans schmücken die Beine der Frauen Jeans gibt es in vielen verschiedenen Stilrichtungen. Von legeren bis hin zur businesstauglichen Jeans ist die Auswahl groß. Unterschiedliche Waschungen und Schnitte sorgen dafür, dass sich für jeden Typ die ideale Damenjeans findet. Jeans gehören zur Alltagskleidung wie kaum ein anderes Kleidungsstück. Die meisten Damen haben verschiedene Modelle im Kleiderschrank, um für jeden Anlass die richtige Jeans wählen zu können. Denim wird mittlerweile in vielen verschiedenen Farben angeboten, sodass Jeans nicht zwangsläufig blau sein müssen. Durch verschiedene Waschtechniken bekommen die Jeans unterschiedliche Musterungen und Looks. Auch das Material ist entscheidet für Aussehen und Passform der Hosen. Die Produktinformationen weisen beispielsweise auf verwendeten Stretch hin, der die Jeans formstabiler und bequem macht. Die Jeansmode bietet sehr viele Schnittformen an, damit Damen jeden Alters und jeder Figur ein passendes Modell finden. Jeans sind vielfältig: die Waschungen im Überblick Für harte Kontraste werden sehr gerne Bimssteine verwendet. Dadurch entsteht der beliebte Used-Look, der Denim wird weich und einige Stellen wirken leicht abgenutzt. Durch den Einsatz gechlorter Bimssteine bekommt der Stoff helle Flecken. Eine weitere beliebte Variante, Denim zu behandeln, ist das Bleichen. Sogenannte Bleached Jeans werden mit Bleichmittel gewaschen und das dunkle Jeansblau wird zu einem sehr hellen, ausgewaschenen Farbton. Schleifsteine und Sandpapier kommen übrigens auch sehr häufig zum Einsatz, wenn die Jeans besonders lässig wirken sollen. Die ideale Jeans für etwas offiziellere Anlässe ist die einheitlich gefärbte Jeans im Rinsed Look. Hierbei wird der Denim nur mit mildem Waschmittel und Weichspüler behandelt. Die Produktinformationen weisen meist genau aus, wie die neue Jeans gewaschen werden sollte. Tolle Schnitte der Jeans sorgen für den richtigen Fit Jeans gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen. Shorts, Bermudas und lange Hosen bieten schon einmal eine erste Einteilung. Viele Damen mögen im Sommer lässige Shorts aus Denim, da sie unglaublich robust und bequem sind. Jeggings hingegen sind Leggins aus Jeansstoff. Der Denim wird in der Taille meist nur durch einen Gummizug gehalten. Somit sind Jeggings ideal unter langen Oberteilen, wenn es bequem sein soll. Bei diesen Jeans wird meist auch Stretch verwendet, um die Jeggings formstabiler zu bekommen. Unter Slim Fit werden schmal geschnittene Jeans angeboten, die der klassischen, geraden Form entsprechen. Diese wird auch Straight Fit genannt. Die Modelle im Comfort Fit bieten ein etwas weiteres Bein und werden manchmal auch Karottenjeans genannt. Shrink to fit Jeans werden durch ein Wasserbad direkt dem Körper angepasst. Beim Loose Fit genannten Schnitt umspielt die Jeans den Körper eher locker. Jeans mit einem nach unten hin weiter ausgestelltem Bein sind ideal für Stiefel und werden Boot Cut oder Boot Leg genannt.
Trusted Shops Kundenbewertungen für kafini-fashion.com: 4.5 / 5.00 von 1 Bewertungen.
LiveZilla Live Chat Software